Von Kräutern, Krötenschleim und krassen Heilmethoden - Medizin in früheren Zeiten

Neben den Stadtärzten hatten in alter Zeit auch Bader, Klosterfrauen und sogar der Henker medizinische Kenntnisse.
Manche der früheren Heilungsmethoden erscheinen uns heute verwunderlich oder abschreckend, andere eher alternativ, einige, wie z.B. das Schröpfen oder der Aderlass, werden noch heute praktiziert.
Auf unserem Rundgang erfahren Sie von der aufsehenerregenden Heilung durch Till Eulenspiegel und dem Kampf des Rates gegen den Schwarzen Tod. In Gedanken sitzen wir auf den Rängen des anatomischen Theaters und erfreuen uns an der Vorstellung von „Wellness pur“ im Badehaus.
Trotz allem: die romantische Sehnsucht nach der guten alten Zeit kann dabei etwas ins Wanken geraten und wir werden froh sein, im Hier und Heute zu leben.

Neben den Stadtärzten hatten in alter Zeit auch Bader, Klosterfrauen und sogar der Henker medizinische Kenntnisse.
Manche der früheren Heilungsmethoden erscheinen uns heute verwunderlich oder abschreckend, andere eher alternativ, einige, wie z.B. das Schröpfen oder der Aderlass, werden noch heute praktiziert.
Auf unserem Rundgang erfahren Sie von der aufsehenerregenden Heilung durch Till Eulenspiegel und dem Kampf des Rates gegen den Schwarzen Tod. In Gedanken sitzen wir auf den Rängen des anatomischen Theaters und erfreuen uns an der Vorstellung von „Wellness pur“ im Badehaus.
Trotz allem: die romantische Sehnsucht nach der guten alten Zeit kann dabei etwas ins Wanken geraten und wir werden froh sein, im Hier und Heute zu leben.

9,50 € | Kinder bis 14 Jahre in Begleitung der Eltern sind frei

Dauer:

1,5 bis 2 Stunden

Treffpunkt:

Kugelapotheke (neben dem Rathaus und der Sebalduskirche)

110,00 € für Gruppen bis max. 25 Personen

Dauer:

1,5 bis 2 Stunden

Treffpunkt:

Kugelapotheke (neben dem Rathaus und der Sebalduskirche)

Termine:

nach Vereinbarung

Buchen Sie jetzt direkt bei Ihrem Gästeführer:

Daniela Semann

Sprachen:Deutsch
Telefon:+49 (0) 9128 12725
Mobil:+49 (0) 162 4982358

Brigitte Rossbach

Sprachen:Deutsch
Telefon:+49 (0) 911 343732
Mobil:+49 (0) 173 8235076

... oder über den Verein: