Das ehemalige Reichsparteitagsgelände

Bildrechte: Dr. Barbara Schuster

Das ehemalige Reichsparteitagsgelände

Was soll das bedeuten?

Nürnberg spielte während der Zeit des Nationalsozialismus eine besondere Rolle. Schon allein durch die Reichsparteitage, die von 1933 bis 1938 jährlich auf dem Reichsparteitagsgelände stattfanden.

Ein Besuch dieses Ortes ist Aufgabe und Chance zugleich: sich mit dem unmenschlichen NS-Regime auseinanderzusetzen und dabei Lehren aus der unrühmlichen Vergangenheit zu ziehen.

Bei einem Rundgang über das Gelände wird die überdimensionale Anlage und ihre geplante Nutzung für Schüler und Jugendliche anschaulich erklärt.

Diese Führung ist für Jugendliche ab 14 Jahren geeignet.

Das ehemalige Reichsparteitagsgelände

Was soll das bedeuten?

Nürnberg spielte während der Zeit des Nationalsozialismus eine besondere Rolle. Schon allein durch die Reichsparteitage, die von 1933 bis 1938 jährlich auf dem Reichsparteitagsgelände stattfanden.

Ein Besuch dieses Ortes ist Aufgabe und Chance zugleich: sich mit dem unmenschlichen NS-Regime auseinanderzusetzen und dabei Lehren aus der unrühmlichen Vergangenheit zu ziehen.

Bei einem Rundgang über das Gelände wird die überdimensionale Anlage und ihre geplante Nutzung für Schüler und Jugendliche anschaulich erklärt.

Diese Führung ist für Jugendliche ab 14 Jahren geeignet.

110,00 € für Gruppen bis max. 25 Personen

Treffpunkt:

nach Vereinbarung

Termine:

nach Vereinbarung

Buchen Sie jetzt direkt bei Ihrem Gästeführer:

Antje Schirmer

Sprachen:Deutsch
Telefon:+49 (0) 911 5187884
Mobil:+49 (0) 173 6708005

Ursula Rieger

Sprachen:Deutsch
Telefon:+49 (0) 9191 67186
Mobil:+49 (0) 178 6548822

Charlotte Scheffler

Sprachen:Deutsch Englisch American English Spanisch
Telefon:+49 (0) 911 635446
Mobil:+49 (0) 1577 3246559

Dr. Barbara Schuster

Sprachen:Spanisch Niederländisch Deutsch
Telefon:+49 (0) 9123 963585
Mobil:+49 (0) 171 5706242

Carmen Machmuridis-Lösch

Sprachen:Deutsch
Telefon:+49 (0) 9128 722183
Mobil:+49 (0) 178 1426010

... oder über den Verein: